So gestaltet man mit den kollaborativen Tools der EMS Skolengo interaktiven Unterricht?

Veröffentlicht den 3. März 2021 - Verändert den 23. Juli 2021

Die EMS Skolengo bietet zahlreiche Funktionen, die die Zusammenarbeit erleichtern. Mithilfe dieser kollaborativen Tools können die Lehrer interaktive Unterrichtsstunden durchführen, die die Schüler beim Lernen motivieren. Erfahren Sie, wie die Tools der EMS Skolengo den Austausch zwischen Schülern und Lehrern fördern.


Mit dem Blog und der Online-Bürosoftware gemeinsam Inhalte erstellen 

Über den Blog der EMS können die Lehrer und die Schüler Multimedia-Inhalte (die Text-, Ton-, Bild- oder Videomaterial enthalten) erstellen, denen Dokumente (Word, PDF ...) oder Formulare beigefügt werden können. Jeder kann zum Inhalt beitragen, um ihn zu bereichern. Der Blog kann genutzt werden, um gemeinsam Artikel, Referate und Berichte über Schulausflüge und Klassenreisen zu schreiben und zu veröffentlichen.
Bureautique en ligne
Bureautique en ligne

Über den Dienst Online-Bürosoftware stellt die EMS den Benutzern außerdem die Office-Programme Word, Excel und PowerPoint in einem kollaborativen Modus zur Verfügung. Dokumente, die mit diesen Tools erstellt werden, werden automatisch in der EMS gespeichert und während der Bearbeitung durch den Benutzer automatisch zwischengespeichert. So kann verhindert werden, dass Dokumente oder Änderungen verloren gehen, und die Benutzer müssen sich keine Gedanken um Sicherungen machen. Alle Dokumente können angezeigt und bearbeitet werden. Mehrere Schüler und Lehrer können gleichzeitig an einem Dokument arbeiten.
 

Klassenbereiche – Räume des Austauschs, in denen Inhalte geteilt und die Schüler zum Nachdenken und zum Dialog angeregt werden können 

échange et réflexion avec l'ENT Skolengo
échange et réflexion avec l'ENT Skolengo

Die EMS Skolengo bietet automatisch generierte Klassenbereiche, über die die Zusammenarbeit zwischen dem Lehrer und den Schülern gefördert werden kann. Dieses Tool bietet dem Lehrer die Möglichkeit, eigenständig spezielle Rubriken für seine Klasse sowie Unterrubriken nach Fach, Projekt, Schülergruppe usw. zu erstellen.

Mit diesen Klassenbereichen, in denen Blogs, das Forum und geteilte Ordner zur Verfügung gestellt werden können, bieten die Lehrer den Schülern einen Ort, an dem sie sich austauschen und Inhalte veröffentlichen können, der zum Nachdenken angeregt und Dialoge anstößt. Die Schüler können sich entsprechend den Rechten, die ihnen vom Lehrer zugewiesen wurden, beteiligen. Die Klasse kann gemeinsam an Themen zu arbeiten und gemeinsam darauf reagieren, indem beispielsweise Texte und Bilder eingestellt werden. Der Lehrer kann auch den Eltern Rechte gewähren, damit sie auf die Projekte der Klasse zugreifen können.


Mit geteilten Ordnern die Teamarbeit erleichtern

Die geteilten Ordner der EMS Skolengo sind ein gemeinsamer Speicherbereich, in dem Inhalte in spezielle Dateien/Ordner mit anpassbaren Zugriffsrechten einsortiert werden können. Die Lehrer nutzen sie, um Dokumente, die entsprechend den behandelten Themen gruppiert sind, zur Verfügung zu stellen.
 

Mit dem Forum und dem Chat Diskussionen in gesicherten Bereichen starten 

Die Schüler, die Lehrer und das Personal der Einrichtung können sich über den Chat und das Forum der EMS Skolengo zu unterschiedlichen und gemeinsamen Themen austauschen. Um den Austausch zu sichern, kann der Lehrer die Kommentare bei Diskussionen im Forum moderieren und Uhrzeiten für den Chat konfigurieren.

  

Virtuelle Klassen: Organisieren Sie mit einem Klick eine Videokonferenz mit Ihren Schülern

Direkt vom EMS aus zugänglich, können Lehrer schnell und einfach virtuelle Klassen in absoluter Sicherheit organisieren. Nur Studenten mit einem Skolengo-HNO-Konto können auf das virtuelle Klassenzimmer zugreifen, wodurch die Teilnahme externer Störer vermieden wird. Der Dienst wird in Europa gehostet und entspricht der DSGVO, die den Schutz der persönlichen Daten der Benutzer garantiert.

So erfahren Sie mehr über den Videokonferenzdienst

échange et réflexion avec l'ENT Skolengo