MBN

Vorstellung eines EMS-Projekts, das gleichzeitig in zahlreichen Sekundarschulen in einer Region eingesetzt wird

MBN ist der Name des neuen Projekts, das von einer territorialen Steuergruppe auf den Weg gebracht wurde, die die Region Grand Est, die Akademien von Reims, Straßburg und Nancy-Metz, die Regionaldirektion des Ministeriums (DRAAF) und die 10 Departementsräte (Ardennes, Aube, Marne, Haute-Marne, Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle, Bas-Rhin, Haut-Rhin und Vosges) vereint.

Es betrifft 841 öffentliche, private und landwirtschaftliche Einrichtungen und 413 000 Schüler.

mon bureau numérique
mon bureau numérique

MBN

Vorstellung eines EMS-Projekts, das gleichzeitig in zahlreichen Sekundarschulen in einer Region eingesetzt wird

MBN ist der Name des neuen Projekts, das von einer territorialen Steuergruppe auf den Weg gebracht wurde, die die Region Grand Est, die Akademien von Reims, Straßburg und Nancy-Metz, die Regionaldirektion des Ministeriums (DRAAF) und die 10 Departementsräte (Ardennes, Aube, Marne, Haute-Marne, Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle, Bas-Rhin, Haut-Rhin und Vosges) vereint.

Es betrifft 841 öffentliche, private und landwirtschaftliche Einrichtungen und 413 000 Schüler.

mon bureau numérique
mon bureau numérique

Die formulierten Anforderungen

Die Gebietskörperschaften, die drei Akademien und die Regionaldirektion des Ministeriums (DRAAF) möchten die Communitys aller Bildungsnetzwerke vereinen und ihnen einen einzigen Zugangspunkt zu einer Palette an leistungsstarken digitalen Diensten bieten: Education Management Software (EMS).

In Einklang mit den Herausforderungen des Programms Gymnasien 4.0 und jenen, die spezifisch von den Departements durchgeführt werden, besteht das Ziel von MBN darin, den schulischen Erfolg der Schülern zu fördern, Schulen und Familien einander näher zu bringen und mit den digitalen Innovationen neue pädagogische und kollaborative Methoden zu entwickeln und digitalen Analphabetismus zu bekämpfen.

Skolengo bietet der Bildungscommunity ein gesichertes und zugänglicheres Bildungsökosystem. Es wird zur Entwicklung der „Digitalen Bildung“ beitragen, die im Programm Gymnasium 4.0 vorgesehen ist.

Jean-François VENDRAMINI, Leiter digitale Bildung aus der Region

Die Herausforderung bestand darin, Skolengo in nur 3 Monaten im SaaS-Modus homogen für einen Großteil der schulischen Einrichtungen bereitzustellen (Bereitstellung in 700 Schulen). Das Projektteam wollte außerdem ein globales Schulungssystem und dedizierten Support für die Bildungscommunity einrichten. Es wollte die existierende Plattform Moodle weiter nutzen und ihren Funktionsumfang und ihre erweiterte Integration in das EMS harmonisieren.

Die formulierten Anforderungen

Die Gebietskörperschaften, die drei Akademien und die Regionaldirektion des Ministeriums (DRAAF) möchten die Communitys aller Bildungsnetzwerke vereinen und ihnen einen einzigen Zugangspunkt zu einer Palette an leistungsstarken digitalen Diensten bieten: Education Management Software (EMS).

In Einklang mit den Herausforderungen des Programms Gymnasien 4.0 und jenen, die spezifisch von den Departements durchgeführt werden, besteht das Ziel von MBN darin, den schulischen Erfolg der Schülern zu fördern, Schulen und Familien einander näher zu bringen und mit den digitalen Innovationen neue pädagogische und kollaborative Methoden zu entwickeln und digitalen Analphabetismus zu bekämpfen.

Skolengo bietet der Bildungscommunity ein gesichertes und zugänglicheres Bildungsökosystem. Es wird zur Entwicklung der „Digitalen Bildung“ beitragen, die im Programm Gymnasium 4.0 vorgesehen ist.

Jean-François VENDRAMINI, Leiter digitale Bildung aus der Region

Die Herausforderung bestand darin, Skolengo in nur 3 Monaten im SaaS-Modus homogen für einen Großteil der schulischen Einrichtungen bereitzustellen (Bereitstellung in 700 Schulen). Das Projektteam wollte außerdem ein globales Schulungssystem und dedizierten Support für die Bildungscommunity einrichten. Es wollte die existierende Plattform Moodle weiter nutzen und ihren Funktionsumfang und ihre erweiterte Integration in das EMS harmonisieren.

Das Projekt

Um ein schnelles Onboarding für das Tool sicherzustellen, erstellte Skolengo einen maßgeschneiderten Schulungsplan für die 10 Departements und die Region. 23 Ausbilder wurden mobilisiert und führten 196 Sitzungen in 6 Wochen durch, um fast 700 Einrichtungen zu schulen.

Das EMS MBN bietet ein umfassendes Spektrum an Diensten, vom Sekretariat über die Pädagogik bis hin zu kollaborativen Tools und Kommunikationswerkzeugen.

Die erweiterte Integration von spezifischen Diensten mit hohem Nutzen in die Lösung macht das EMS zu einem der wichtigsten Hebel, um digitale Technologien, in das Bildungsökosystem zu integrieren. Aus technischer Sicht führte Skolengo eine erweiterte Integration von Moodle durch und stellte gleichzeitig das Hosting und die Wartung sicher.
 

Die Integration von Konnektoren für Tools wie Moodle ist für die Lehrer bei ihrer Arbeit sehr bereichernd. Das sorgt für nachhaltige Lernpfade

Jean-François VENDRAMINI, Leiter digitale Bildung aus der Region


Darüber hinaus verfügt jede Schule über ein öffentliches Internetportal, um mit der Bildungsgemeinschaft zu kommunizieren: Anmeldeverfahren, Schulkantine, Stipendien, Bildungsaktivitäten, usw.

Die wichtigsten Dienste von Skolengo stehen über eine mobile App zur Verfügung, die über die verschiedenen App Stores heruntergeladen werden kann.

Das Projekt

Um ein schnelles Onboarding für das Tool sicherzustellen, erstellte Skolengo einen maßgeschneiderten Schulungsplan für die 10 Departements und die Region. 23 Ausbilder wurden mobilisiert und führten 196 Sitzungen in 6 Wochen durch, um fast 700 Einrichtungen zu schulen.

Das EMS MBN bietet ein umfassendes Spektrum an Diensten, vom Sekretariat über die Pädagogik bis hin zu kollaborativen Tools und Kommunikationswerkzeugen.

Die erweiterte Integration von spezifischen Diensten mit hohem Nutzen in die Lösung macht das EMS zu einem der wichtigsten Hebel, um digitale Technologien, in das Bildungsökosystem zu integrieren. Aus technischer Sicht führte Skolengo eine erweiterte Integration von Moodle durch und stellte gleichzeitig das Hosting und die Wartung sicher.
 

Die Integration von Konnektoren für Tools wie Moodle ist für die Lehrer bei ihrer Arbeit sehr bereichernd. Das sorgt für nachhaltige Lernpfade

Jean-François VENDRAMINI, Leiter digitale Bildung aus der Region


Darüber hinaus verfügt jede Schule über ein öffentliches Internetportal, um mit der Bildungsgemeinschaft zu kommunizieren: Anmeldeverfahren, Schulkantine, Stipendien, Bildungsaktivitäten, usw.

Die wichtigsten Dienste von Skolengo stehen über eine mobile App zur Verfügung, die über die verschiedenen App Stores heruntergeladen werden kann.

Dank der Funktionen von MBN kann ich besser kommunizieren, besser mit anderen zusammenarbeiten und die Lehre besser differenzieren

Sophie ROLÉE, Projektleiterin EMS der akademischen Delegation für digitale Bildung

Dank der Funktionen von MBN kann ich besser kommunizieren, besser mit anderen zusammenarbeiten und die Lehre besser differenzieren

Sophie ROLÉE, Projektleiterin EMS der akademischen Delegation für digitale Bildung

Die Zusammenfassung

Mit mehr als 841 Schulen und beinahe 1,5 Million Nutzern ist das Projekt MBN das größte digitale Bildungsprojekt in Europa.

Skolengo hat mit seinem fachspezifischen und technischen Know-how bewiesen, dass es in der Lage ist, Großprojekte umzusetzen. Budgets und Termine wurden perfekt eingehalten.

Der integrierte SaaS-Ansatz ist sehr flexibel und effizient. Er ermöglicht groß angelegte Bereitstellungen mit einem hohen Maß an Sicherheit für personenbezogene Daten. Er homogenisiert das Informationssystem der Schule und reduziert seine Komplexität und die Investitions- und Betriebskosten.

mon bureau numérique

Die Zusammenfassung

Mit mehr als 841 Schulen und beinahe 1,5 Million Nutzern ist das Projekt MBN das größte digitale Bildungsprojekt in Europa.

Skolengo hat mit seinem fachspezifischen und technischen Know-how bewiesen, dass es in der Lage ist, Großprojekte umzusetzen. Budgets und Termine wurden perfekt eingehalten.

Der integrierte SaaS-Ansatz ist sehr flexibel und effizient. Er ermöglicht groß angelegte Bereitstellungen mit einem hohen Maß an Sicherheit für personenbezogene Daten. Er homogenisiert das Informationssystem der Schule und reduziert seine Komplexität und die Investitions- und Betriebskosten.

mon bureau numérique

Kennzahlen

841
Schulen

413 000
Schüler

1.5 million
Endanwender

Kennzahlen

841
Schulen

413 000
Schüler

1.5 million
Endanwender

Eckpunkte

  • Volumen: 1,5 Millionen Nutzer
  • 100 % SaaS: Skolengo ist eine integrierte J2EE-Lösung
  • Interoperabilität: SSO Branchenschnittstellen, Moodle, GAR usw.
  • Identitätsverbund: 6 von den Bildungsbehörden verwaltete Authentifizierungsschalter, die Educonnect vorkonfigurieren
  • Mobilität: iOS, Android
  • Bereitstellung in 700 Einrichtungen in weniger als 3 Monaten
  • Community: Animation von Schulnetzwerken

Eckpunkte

  • Volumen: 1,5 Millionen Nutzer
  • 100 % SaaS: Skolengo ist eine integrierte J2EE-Lösung
  • Interoperabilität: SSO Branchenschnittstellen, Moodle, GAR usw.
  • Identitätsverbund: 6 von den Bildungsbehörden verwaltete Authentifizierungsschalter, die Educonnect vorkonfigurieren
  • Mobilität: iOS, Android
  • Bereitstellung in 700 Einrichtungen in weniger als 3 Monaten
  • Community: Animation von Schulnetzwerken

Profitieren Sie von unserem technischen und fachspezifischen Know-how, um Ihr digitales Projekt bereitzustellen!

Profitieren Sie von unserem technischen und fachspezifischen Know-how, um Ihr digitales Projekt bereitzustellen!